Entwicklungshilfe 4.0

Die Digitalisierungswelle greift auch in den Entwicklungsländern immer weiter um sich. Da hier aber vor allem im Bildungswesen die nötigen Mittel fehlen, um sich eine angemessene Ausstattung leisten zu können, hat sich der Universitätsprofessor Dr. Raphael Haule an uns gewandt. Er lehrt an der staatlichen und damit öffentlichen Universität in Dar es Salaam, die leider nur eine sehr spärliche Ausstattung an technischem Equipment vorzuweisen hat. Mithilfe einiger Sponsoren ist es uns gelungen, insgesamt 19 Monitore, 18 PCs (zwei davon mit Systemsoftware), 6 Tastaturen und 3 Drucker für die Universität in Tansania unentgeltlich zur Verfügung zu stellen. Wir wünschen den Studenten der Universität in Dar es Salaam einen erfolgreichen Bildungsweg und bedanken uns herzlich bei unseren Mitunterstützern der Infeos GmbH, dem Versicherungsbroker Maaßen und Partner, der Brennercom und der Mercur Spedition GmbH.

2019-02-21T16:52:27+00:0021. Februar 2019|